Stolpersteine in Großbeeren verlegt

Elf Stolpersteine in Großbeeren verlegt

Am 6. Mai 2024 wurden in Großbeeren die ersten elf Stolpersteine in Gedenken an NS-Opfer mit letztem Wohnsitz in der Gemeinde durch den Künstler Gunter Demnig verlegt.

Das Interesse der Bürger war groß und viele unserer Seniorinnen und Senioren waren vor Ort.

Dank gebührt der Runde des Seniorenfrühstücks und dem Seniorenbeirat, die jeweils einen Stolperstein finanzierten. Der Verlegung der Stolpersteine in der Dorfaue bzw. Berliner Straße folgten eine interessante Gesprächsrunde und ein abschließender Vortrag des Künstlers im Gemeindesaal der Evang. Kirche.

Lutz-Peter Anton