Willkommensfest war großer Erfolg

Am 26. Mai 2017 hatte der Seniorenbeirat alle Seniorinnen und Senioren Großbeerens und seiner Ortsteile zu einem Willkommensfest in den Seniorentreff in der Lindenstraße eingeladen. Es war ein wunderschöner Frühlingstag und ungefähr 100 Besucher sind der Einladung gefolgt. Sie wurden mit Erdbeerbowle oder Sekt und Berliner Leierkastenmusik begrüßt, die alle Gäste auf den schönen Nachmittag eingestimmt haben.

In ihrer Begrüßungsrede bedankte sich die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Frau Malgorzata Zander, bei den Gemeindemitarbeitern Ralf Justawitz und Jens Marquardt, die einigen Mitgliedern des Seniorenbeirats tatkräftig beim Aufbau der überdachten Sitzgruppen im Garten des Seniorentreffs  zur Seite gestanden haben. Der stellvertretende Vorsitzende, Dennis Kägler, stellte das Aus- und Weiterbildungsangebot für Senioren der Akademie 2. Lebenshälfte, Ludwigsfelde vor.

Nach der Begrüßung gab es Kaffee und leckeren Kuchen und selbstverständlich zünftige Musik von Rudi, die gleich viele zum Tanzen animierte. Der Singkreis Großbeeren hat mit kleiner Besetzung einige Frühlingslieder angestimmt und zum Mitsingen angeregt.

Auch unser Bürgermeister, Carl Ahlgrimm (parteilos), sowie einige Gemeindevertreter besuchten das Fest, um mit den anwesenden Seniorinnen und Senioren Gespräche über deren Wünsche und Anregungen zu führen.

Im Seniorentreff lagen Listen mit den Angeboten der Akademie 2. Lebenshälfte Ludwigsfelde aus, in die man sich namentlich bei Interesse eintragen oder Informationsunterlagen mitnehmen konnte, um zu Hause noch einmal in Ruhe das umfangreiche Angebot zu prüfen. Wer nicht zum Fest gekommen ist, hat die Möglichkeit, das Angebot auf dem Storchenfest in Augenschein zu nehmen. Der Seniorenbeirat wird mit einem Informationsstand dort vertreten sein.

Ein weiterer Höhepunkt war der Wurf mit dem Glücksball. Nahezu jeder Gast hatte die Möglichkeit, einen der vielen Gutscheine oder Sachwerte zu gewinnen, die von mehreren Gewerbetreibenden unseres Ortes für dieses Fest gesponsert worden waren. Wir bedanken uns herzlich beim Restaurant Kalimera, Blumenladen Blümchen, Apotheke Großbeeren, Landcafé, Bücherhaus Ebel und Restaurant Sabrosito für diese besondere Unterstützung.

Nach einem opulenten Barbecue, guten Gesprächen und ausgiebigem Tanz endete diese schöne Feier.

Wir haben uns gefreut, dass sich so viele Gäste bei uns für die geleistete Arbeit, die Gestaltung des Festes und der vielen netten Überraschungen herzlich und persönlich bedankt haben. Das ist unser Ansporn für künftige Projekte.

Renate Fleischhammel/Astrid Hustan