Ersthelfer für Großbeeren

Seniorenbeirat wünscht sich für Großbeeren mehr Ersthelfer für den Notfall

Aus diesem Grund probten Mitglieder des Seniorenbeirats für den Ernstfall.

Am Donnerstag, den 24.05.2018  war es soweit. Mit viel Spaß und praktischen Übungen wurde das Wissen in einem 3-stündigen „FreshUp“- Kurs der Erste-Hilfe wieder aufgefrischt. 13 Teilnehmer nahmen aktiv an den Übungen der Stabilen Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem richtigen Umgang mit dem Defibrillator (Defi), kurz AED-Gerät, teil.

Kursleiterin, Frau Verena Horn, der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. beantwortete kompetent sämtliche offenen Fragen.

Alle Teilnehmer waren sich am Ende einig, wie wichtig doch eine Auffrischung ist.

Nicht nur, um genau zu wissen, wie man im Ernstfall handelt, sondern auch um die Angst zu nehmen.

Wir danken dem Team der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. sowie allen Freiwilligen an der Teilnahme des Kurses.

Wer sich auch Fit für die Erste-Hilfe machen möchte, meldet sich unter ausbildung.pmf@johanniter.de oder telefonisch bei Frau Theresa Salihovic unter 0331 23623-161 an. Selbstverständlich können Sie Ihr Interesse auch bei uns, beim Seniorenbeirat Großbeeren, bekunden. Bei entsprechender Nachfrage soll im Herbst d.J. ein weiterer Kurs stattfinden. Ansprechpartnerin: Astrid Hustan, Tel. 0171/7155480 oder Email a.hustan@seniorenbeirat-grossbeeren.de.

Das Thema „Defi“ für Großbeeren beschäftigt uns seit über einem Jahr. Auf unserer Internetseite www.seniorenbeirat-grossbeeren.de können Sie weitere Informationen nachlesen.

Zur Info: Für die Gemeinde Großbeeren werden insgesamt -12- Defibrillatoren angeschafft. Die Lieferung soll im Juli d.J. erfolgen. Die Standorte werden noch bekannt gegeben.

Astrid Hustan
Seniorenbeirat Großbeeren