Danksagungs-Konzept

Seniorenbeirat Großbeeren                                                    Großbeeren, d. 14.03.2018

Tessa Hannemann/Lutz-Peter Anton

 

Konzept zur Danksagung und Ehrung von verdienstvollen Bürgern und Bürgerinnen in der Seniorenarbeit durch den Seniorenbeirat Großbeeren

Die Ehrung wird für außergewöhnliche Leistungen in der Seniorenarbeit vergeben.

Voraussetzungen:

  • Die Person/Gruppe/Initiative muss ihre Tätigkeit in der Gemeinde Großbeeren ausüben.
  • In erster Linie sollen Personen ausgezeichnet werden, die ehrenamtliches Engagement „im Stillen“ und ohne viel Beifall leisten oder geleistet haben.
  • Die ehrenamtliche Leistung muss in der Freizeit und unentgeltlich erfolgt sein / erfolgen.
  • Die ehrenamtliche Tätigkeit erfolgt bereits über einen längeren Zeitraum.
  • Die Ehrung kann auch ausgesprochen werden für eine selbstlose, aufopfernde, spontane Hilfeleistung (Einzeltat).

Personenkreis:

  • wie in den Voraussetzungen dargestellt
  • keine Mitglieder des Seniorenbeirats

Ehrungstermin:

  • Jahresmitte/Sommerfest oder andere aufmerksamkeitsstarke Veranstaltung des Seniorenbeirats oder der Gemeinde

Anzahl der zu ehrenden Personen/Initiativen: 3

Vorschlagsberechtigung:

  • alle Mitglieder des Seniorenbeirats
  • Bürger Großbeerens, Institutionen, Kommunalpolitiker, Wohlfahrtsverbände und Kirche

Einreichung der Vorschläge:

  • in schriftlicher Form (Email ausreichend) mit Begründung an den Seniorenbeirat
  • Einreichungstermin und Verfahrensweise werden im Amtsblatt und der Homepage des Seniorenbeirats bekanntgegeben

Auswahl und Beschlußfassung:

  • Die eingegangenen Vorschläge werden vom Seniorenbeirat geprüft und beraten.
  • Beschlussfassung des Seniorenbeirats (Beiräte und Stellvertreter) bezüglich der zu Ehrenden.
  • Information der Vorschlagenden bezüglich der Entscheidung des Seniorenbeirats

Art der Ehrung:

  • Öffentliche Danksagung durch den Seniorenbeirat zum Ehrungstermin mit kurzer Darstellung des Geleisteten.
  • Feierliche Überreichung der Ehrenurkunde des Seniorenbeirats.

Öffentliche Würdigung:

  • Amtsblatt und Homepage des Seniorenbeirats – Foto und Schilderung der Leistung der geehrten Personen. Die Zustimmung der Personen zur Veröffentlichung ist einzuholen.

Kosten:

  • Die Abrechnung der Kosten erfolgt über den Haushalt Seniorenarbeit Großbeeren.
  • Eine Haushaltsposition ist einzuplanen.

 

Inkrafttreten:

  • Nach Beschluss durch den Seniorenbeirat im März 2018